Vermischtes

Drogen Vor 75 Jahren entwickelte ein Schweizer Chemiker im Labor erstmals LSD

Erst „tief beglückend“, dann „Horrortrip“

Archivartikel

Basel.Es war Freitag, der 16. April 1943. Albert Hofmann (Bild) räumte sein Labor beim Pharmaunternehmen Sandoz in Basel etwas frustriert fürs Wochenende auf. Seine Suche nach einem Mittel zur Kreislaufstabilisierung kam nicht recht voran. Und dann passierte es. Er erlebte einen gewaltigen Rausch, den er später als wunderbares Erlebnis bezeichnete. Der Chemiker war vor 75 Jahren mit dem Mittel in

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3214 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00