Vermischtes

Belgien Albert II. gibt Erziehungsfehler zu

"Es gab keine Harmonie"

Archivartikel

Brüssel.Belgiens Ex-König Albert II. (80) hat Fehler bei der Erziehung seiner drei Kinder - darunter der jetzige König Philippe - eingeräumt. Seine Kinder hätten unter der Krise in seiner Ehe mit Königin Paola gelitten, sagte er in einem am Montagabend ausgestrahlten Interview mit dem belgischen Fernsehen RTL-TVI. "Es gab heftige Auseinandersetzungen, es gab keine Harmonie - und darunter haben unsere

...

Sie sehen 43% der insgesamt 935 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema