Vermischtes

Bayern Zwei Menschen sterben beim Zusammenstoß einer Regionalbahn mit einem Güterzug

Fahrdienstleiter steht unter Verdacht

Archivartikel

Aichach.Zwei Jahre nach der Katastrophe von Bad Aibling soll erneut ein Fahrdienstleiter in Bayern ein schweres Zugunglück mit Toten verursacht haben. Nach der Kollision mit zwei Todesopfern bei Aichach hat die Polizei gestern den 24 Jahre alten Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB) vorübergehend festgenommen. Gegen den Mann wurde später vom Ermittlungsrichter in Augsburg zwar Haftbefehl erlassen, der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4193 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema