Vermischtes

Menschenrechte

Folkerts-"Tatort" erhält Spielfilmpreis

Archivartikel

Marl. Amnesty International (AI) hat den Marler Fernsehpreis für Menschenrechte für Beiträge der Sender arte, MDR, SWR, WDR und ZDF vergeben. In der Kategorie Spielfilm wurde die "Tatort"-Folge "Schatten der Angst" mit Ulrike Folkerts ausgezeichnet. Der Film zeige die Problematik der Ehrenmorde, hieß es in der Begründung. Der Ehrenpreis ging an Christa Graf für "Memory Book" (arte). Mit dem

...
Sie sehen 64% der insgesamt 622 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00