Vermischtes

Erbe

Französin belohnt nette Menschen

Archivartikel

Paris. Eine Französin hat ihr Vermögen etwa 200 Menschen vererbt, die nur eines gemeinsam haben: Sie waren irgendwann mal nett zu ihr. Die im Alter von 86 Jahren verstorbene Frau hatte insgesamt 280 000 Euro unter anderem Apothekern, Verkäuferinnen, Busfahrern, Metzgern und Krankenpflegern vermacht. Die Frau hatte seit Jahren notiert, wen sie bedenken wollte. Jeder der Erben erhalte etwa 1200

...
Sie sehen 62% der insgesamt 653 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00