Vermischtes

Umwelt Kolumbiens Hauptstadt Bogota kämpft gegen Verkehrsinfarkt und schlechte Luft / Sonntags werden Straßen gesperrt

Freie Fahrt nur für Fahrräder

Archivartikel

Bogota.Das Spektakel beginnt wie an jedem Sonntagmorgen um 7.30 Uhr. In Windeseile huschen die Helfer der Stadtverwaltung von Bogota über die Kreuzungen der Carrera 7 und stellen die Sperren auf. „Ciclovía“ steht auf dem Schild zu lesen, das auf den Gittern angebracht ist. Auf der wichtigsten Verkehrsachse der kolumbianischen Hauptstadt verstopft wochentags normalerweise eine Blechlawine von Autos

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3515 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema