Vermischtes

Studie Fernsehen und Faulenzen - das tun die Deutschen am liebsten

Freizeitbudget schrumpft

Archivartikel

Berlin.Die Deutschen haben weniger Freizeit: Drei Stunden und 49 Minuten stehen ihnen an Werktagen im Durchschnitt zur Verfügung. 2010 war es noch eine Viertelstunde mehr. Das geht aus dem Freizeit-Monitor 2013 hervor, den die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen gestern in Berlin vorstellte. "Fast alle beklagen, dass sie zu wenig freie Zeit haben. Vor allem die Familien", sagte Prof. Ulrich

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2286 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00