Vermischtes

Studie Fernsehen und Faulenzen - das tun die Deutschen am liebsten

Freizeitbudget schrumpft

Archivartikel

Berlin.Die Deutschen haben weniger Freizeit: Drei Stunden und 49 Minuten stehen ihnen an Werktagen im Durchschnitt zur Verfügung. 2010 war es noch eine Viertelstunde mehr. Das geht aus dem Freizeit-Monitor 2013 hervor, den die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen gestern in Berlin vorstellte. "Fast alle beklagen, dass sie zu wenig freie Zeit haben. Vor allem die Familien", sagte Prof. Ulrich

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2286 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00