Vermischtes

Osterwetter

Frühling kommt nach den Feiertagen

Archivartikel

Offenbach.Nach wechselhaftem Osterwetter wird es womöglich endlich frühlingshaft in Deutschland: Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sehen für Mitte kommender Woche Signale für den Anstieg der Temperaturen bis auf 15 Grad – das wäre dann auch ganz offiziell Frühlingswetter, sagte ein Sprecher. Unklar ist allerdings auch noch, ob dann die Sonne scheint oder weiterhin regnerisches Wetter den Frühling und so manchen nachösterlichen Urlaub eintrübt.

In der Nacht zu Ostersonntag kann es vor allem im Osten Deutschlands Schnee oder Schneeregen geben. Tagsüber ist es der Prognose zufolge am Ostersonntag meist dicht bewölkt, gebietsweise fällt Regen. Begünstigt ist laut DWD die Südhälfte Deutschlands, wo es mit Temperaturen zwischen sechs und zehn Grad auch etwas milder sei als im Nordosten. Auch am Ostermontag bleibt es wechselhaft. dpa