Vermischtes

Notfall Mehrere spanische Provinzen betroffen / Teils mehr als 200 Liter Regen pro Quadratmeter

Fünf Tote bei Unwettern

Archivartikel

Madrid.Nach den schweren Unwettern an der spanischen Mittelmeerküste ist die Zahl der Toten am Freitagabend auf fünf gestiegen. Im andalusischen Almería starb ein Mann, als er mit seinem Auto in einer überfluteten Unterführung stecken blieb. Er hatte laut Presseberichten Warnhinweise übersehen, als er in den Tunnel fuhr. Ein weiterer Mann kam in La Jámula in der Nähe von Granada ums

...

Sie sehen 41% der insgesamt 952 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema