Vermischtes

Geschichte Restauratoren erhalten alte Kunstwerke

Für Zukunft Vergangenes bewahren

Archivartikel

Witzenhausen.Mit einer kleinen Kelle schiebt Sarah Link Lehm in einen feinen Riss in der Wand. Ihr Kollege Eric Kneisel steht auf einer Leiter und malt mit ruhiger Hand und einem feinen Pinsel winzige Striche in eine Wandmalerei. Die beiden haben sich einen besonderen Beruf ausgesucht: Sie sind Restauratoren. Gerade arbeiten sie in einem mehr als 100 Jahre alten Haus im Bundesland

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1841 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema