Vermischtes

Internet: Flüchtiger kommuniziert über Facebook

Gauner narrt Polizei

Archivartikel

London. Auf der Flucht vor der Polizei verspottet ein Einbrecher in England seine Verfolger über das Internet-Netzwerk Facebook. Mittlerweile verfolgen Tausende online die Kommentare des 28-jährigen Craig Lynch. Bei eBay werden mittlerweile T-Shirts mit dem Konterfei des Gesuchten angeboten. Das Bild darauf stammt von Lynchs Facebook-Seite, wo sein Gesicht und sein erhobener "Stinkefinger" zu

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1053 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00