Vermischtes

Architektur Zwei Jahre nach dem tödlichen Einsturz geht der Nachfolgebau in Betrieb

Genuas neue Brücke soll für ganz Italien strahlen

Archivartikel

Genua.Die Menschen am Fuß der Brückenpfeiler wirken winzig. Bauarbeiter mit roten Helmen machen letzte Feinarbeiten an dem neuen Wunderwerk aus Stahl und Beton. Erste Festgäste legen den Kopf in den Nacken und gucken zur Fahrbahn hoch. Das große Feiern zur Eröffnung der symbolträchtigen Autobahnbrücke in der norditalienischen Hafenstadt Genua hat vor Tagen mit einem Konzert begonnen. Am Montag (3.

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5095 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema