Vermischtes

Frankreich 22-jährige Frau reicht Klage gegen Schauspieler ein / Ermittlungen auch gegen Philippe Caubère und Luc Besson

Gérard Depardieu bestreitet Vorwurf der Vergewaltigung

Archivartikel

Paris.Als er im Herbst 2017 nach Aufkommen der Vergewaltigungsvorwürfe gegen den US-Produzenten Harvey Weinstein und der #metoo-Bewegung nach seiner Meinung dazu befragt wurde, sagte Gérard Depardieu, er wolle nicht urteilen, halte sich fern von Denunziationen und „den Meuten“. „Aber ich hasse diejenigen, die anderen nachstellen, weil sie ihre Macht ausnutzen.“

Nun sieht sich der französische

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3363 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00