Vermischtes

Prozessbeginn Steuerberater räumt Schüsse ein

Geständnis zum Auftakt

Archivartikel

Kiel.Rund ein halbes Jahr nach den tödlichen Schüssen auf einen Finanzamts-Abteilungsleiter hat der angeklagte Steuerberater vor dem Kieler Landgericht ein Geständnis abgelegt. "Ich habe den Mann offensichtlich erschossen", sagte der im Rollstuhl sitzende 55-Jährige gestern zum Prozessauftakt. Er könne sich an die Tat im Rendsburger Finanzamt aber nicht erinnern, weil er an jenem Morgen unter dem

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1299 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00