Vermischtes

Gesellschaft In Konstanz ist die deutsch-schweizerische Grenze als Teil der Corona-Eindämmung geschlossen

Grenzenlose Liebe endet am Zaun

Archivartikel

Konstanz.Liebe in Corona-Zeiten kann ganz schön schwer sein – zumindest, wenn man in zwei verschiedenen Ländern wohnt: Rund 100 Menschen haben sich allein am Samstag an einem Zaun getroffen, der seit etwa zwei Wochen zwischen dem Schweizer Kreuzlingen und dem deutschen Konstanz steht. Die Grenze, die normalerweise offen ist für Fußgänger und Radfahrer, verhindert nun, dass unverheiratete Paare

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1420 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema