Vermischtes

Kriminalität Gefängnis-Kalender mit ungelösten Verbrechen entpuppt sich in den Niederlanden als Erfolg / Brauchbare Hinweise

Häftlinge geben heiße Tipps für alte Fälle

Archivartikel

Amsterdam.Die 13-jährige Ria de Vries ist ein hübsches Mädchen mit langen dunklen Haaren. Am 3. Mai 1990 verlässt die Niederländerin am Abend das Haus ihrer Mutter in Enschede im Osten des Landes nahe der deutschen Grenze. Sie sollte nie wieder zurückkehren. Fast ein Jahr später, am 9. April, machen Spaziergänger in einem Naturpark einen grausigen Fund. Menschliche Knochen. Schnell wird deutlich, es

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3764 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00