Vermischtes

Gericht 29-Jähriger verletzte sieben Menschen vor Diskothek

Haftstrafe für Fahrt in Passanten

Archivartikel

Stade.Im Prozess um eine Autofahrt in eine Menschengruppe ist ein 29-Jähriger zu vier Jahren Haft verurteilt worden. „Die Kammer konnte nicht feststellen, dass der Angeklagte sich bewusst war, dass er Menschen töten könnte“, hieß es gestern vor dem Landgericht Stade in der Urteilsbegründung. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass sich der 29 Jahre alte Syrer am 26. November trotz eines

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1972 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00