Vermischtes

Ungarn Verurteilungen wegen Schlamm-Katastrophe von 2010

Haftstrafen für Manager

Archivartikel

Györ.Als Verantwortliche für eine Schlamm-Katastrophe mit zehn Toten und 200 Verletzten hat ein Gericht in der westungarischen Stadt Györ gestern zwei Top-Manager zu Gefängnisstrafen verurteilt. Der ehemalige Generaldirektor des Aluminium-Herstellers MAL erhielt zweieinhalb, sein damaliger technischer Stellvertreter zwei Jahre. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.

Im Oktober 2010 war

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1264 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema