Vermischtes

Tierschutz Verbotsantrag für heimische Märkte scheitert

Handel mit Elfenbein bleibt erlaubt

Archivartikel

Genf.Elfenbein darf vorerst weiter in heimischen Märkten wie Japan und EU-Ländern gehandelt werden. Ein Vorschlag, das zu ändern, ist am Mittwoch bei der Artenschutzkonferenz in Genf gescheitert. Angesichts starker Vorbehalte einigten sich Vertreter der 183 Unterzeichner des Washingtoner Artenschutzabkommens nur darauf, dass Länder mit Inlandshandel über Bemühungen Bericht erstatten sollen. Der

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1431 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema