Vermischtes

Ravensburg: Gericht verurteilt Haupttäter (15) zu zehn und Komplizen (17) zu sieben Jahren Haft / Verbrechen löste Entsetzen aus

Hohe Jugendstrafen für brutalen Mord

Archivartikel

Ravensburg. Zwei Jugendliche aus dem oberschwäbischen Bad Buchau sind wegen Mordes an ihrer Nachbarin zu zehn beziehungsweise sieben Jahren Haft verurteilt worden. Das hat das Ravensburger Landgericht gestern entschieden.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 15-jährige Haupttäter der 26-jährigen Frau bei einem Einbruch aus Angst vor Entdeckung mit einem Brecheisen den Schädel

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2115 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00