Vermischtes

Loveparade Zahlreiche Menschen pilgern an die Unglücksstelle / Schlange vor Kondolenzbuch

Im Tunnel verstummen auch Schaulustige

Archivartikel

Duisburg.Diese Vuvuzela tönt nicht mehr. Jemand hat die Tröte schwarz angemalt und an eine der vielen Kondolenztafeln gestellt. Aus der Lärmtröte wird ein Sinnbild der Stille. Eine Stille, die jedes Gespräch verstummen lässt. Die Erinnerung an den Tod der 21 Loveparade-Opfer lässt nichts anderes zu als Schweigen. Auch bei Neugierigen, die sich die Unglücksstelle ansehen wollen.

Waltraud Nötzel

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2881 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00