Vermischtes

Silikon-Skandal Schadenersatz-Forderungen gegen TÜV Rheinland wurden 2015 noch abgewiesen

Implantat-Klagen werden neu verhandelt

Archivartikel

Paris.Im Skandal um minderwertige Brustimplantate werden Schadenersatzklagen gegen den TÜV Rheinland in Frankreich neu aufgerollt. Das oberste Gericht des Landes hob gestern ein Urteil aus Aix-en-Provence auf, das eine Haftung des deutschen Prüfunternehmens 2015 abgelehnt hatte. Die Frage muss vor dem Pariser Berufungsgericht neu verhandelt werden, wie der Kassationsgerichtshof

...

Sie sehen 13% der insgesamt 2981 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00