Vermischtes

Kreuzfahrt Strenge Hygieneregeln auf „Mein Schiff 2“ kommt bei Gästen gut an / Experten zweifeln an Tragfähigkeit

Jeden Morgen Fiebermessen

Archivartikel

Hamburg.„Drängeln tut sichs eigentlich nur bei den Bars“, berichten Michael und Vera Machann. Am Montagmorgen sind sie in Hamburg von Bord eines Kreuzfahrtschiffes gegangen – nach einer Drei-Tages-Kreuzfahrt mitten in der Corona-Epidemie, auf der strenge Hygiene-Regeln galten. Die meiste Zeit habe es eher gewirkt, als seien alle Passagiere auf Landgang, so leer sei es auf dem Schiff gewesen, berichten

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3057 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema