Vermischtes

Kriminalstatistik Im vergangenen Jahr starben bundesweit 153 Kinder durch Gewalt und Vernachlässigung

"Jeder einzelne Fall ist eine Tragödie"

Archivartikel

Berlin.Die Verbreitung von Kinderpornografie ist weiterhin auf dem Vormarsch und gewaltsame Übergriffe auf Kinder finden meist im Elternhaus statt. Das geht aus der Kriminalstatistik 2013 des Bundeskriminalamts (BKA) hervor, die dessen Präsident Jörg Ziercke gestern vorstellte: "Jeder einzelne Fall von Gewalt an Kindern ist eine Tragödie", sagt er. Auffällig an den Zahlen: Gerade Delikte des

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3885 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema