Vermischtes

Forschung Wissenschaftler lösen Rätsel um seltene Weinbergschnecke / Viele Nachkommen gezeugt

Jeremy findet geeigneten Partner

Archivartikel

London.Eine Gefleckte Weinbergschnecke namens Jeremy hat es als ungewöhnliches Forschungsobjekt zu Berühmtheit gebracht. Denn Jeremy hatte nicht wie seine Artgenossen ein rechtsgewundenes Schneckenhaus, sondern ein linksgewundenes. Damit war das kleine Weichtier nicht nur eine Rarität, sondern auch ein begehrtes Objekt für Wissenschaftler. Sie wollten wissen: Wie kommt es zu solchen spiegelverkehrten

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1471 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema