Vermischtes

Monarchie Spaniens Alt-König will mit hohen Steuernachzahlungen die Rückkehr von Abu Dhabi nach Spanien erkaufen

Juan Carlos möchte nicht in der Ferne sterben

Archivartikel

Madrid.Er sei ein „König des Schwarzgeldes“ gewesen, empören sich die Menschen auf der Straße. Die spanische Satirezeitschrift „El Jueves“ zeigte auf dem Titelblatt eine Karikatur, auf der sich Juan Carlos I. mit Reisetaschen voller Geld aus dem Staub macht.

Vor vier Monaten ist der König im Ruhestand, der 2014 die Krone an seinen Sohn Felipe VI. übergab, im Ausland untergetaucht. Wie ein Dieb

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4116 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema