Vermischtes

Kriminalität

Junge Kurdin Opfer von "Ehrenmord"

Archivartikel

Rees. Erst bewusstlos gewürgt und dann mit Knüppeln erschlagen: Der brutale Tod der Deutsch-Kurdin Gülsüm S. vor einem Monat war ein sogenannter Ehrenmord. Gegen den Vater und den Bruder erging nun wegen gemeinschaftlichen Mordes Haftbefehl, berichteten gestern Polizei und Staatsanwaltschaft in Kleve. Der Bruder habe die Tat gestanden. Der Vater bestreite eine Beteiligung. Die 20-Jährige aus

...
Sie sehen 46% der insgesamt 876 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00