Vermischtes

Hauseinsturz

Junge schwebt in Lebensgefahr

Archivartikel

Berlin.Beim Einsturz eines Einfamilienhauses im Berliner Bezirk Spandau ist ein fünfjähriger Junge lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei suchte gestern nach der Ursache für das Unglück, konnte eine Explosion durch Erdgas jedoch rasch ausschließen. "Das Haus war nicht mit Gas versorgt", sagte ein Sprecher der zuständigen Netzgesellschaft am Vormittag.

Das Haus im Ortsteil Staaken war am

...
Sie sehen 62% der insgesamt 638 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00