Vermischtes

Frost Minus 30,5 Grad in 2962 Metern Höhe / Wetterdienst spricht von mildem Winter

Kälterekord auf der Zugspitze

Archivartikel

Offenbach.Deutschland bibbert: Hoch „Hartmut“ lässt die Temperaturen weiterhin tief in den Keller fallen. In den kommenden Nächten kann es nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) noch kälter werden als zuletzt. Bereits die Nacht auf Dienstag sorgte für Rekorde. Bitterkalte minus 30,5 Grad wurden auf der Zugspitze gemessen – der dort Ende Februar niedrigste jemals erreichte Wert seit

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2070 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema