Vermischtes

Unfall: Verunglücktes Beuteltier landet im Ehebett

Känguru erschreckt Familie

Archivartikel

Canberra. Schreck in der Morgenstunde: Mit lautem Getöse ist in Australien ein ausgewachsenes Känguru durch die Glasscheibe eines Schlafzimmerfensters gestürzt und direkt im Ehebett gelandet. Beat Ettlin aus Stans in der Schweiz konnte das in Panik randalierende Tier schließlich niederringen und aus der Haustür stoßen, berichtete die "Canberra Times" gestern.

Ettlins Frau Verity Beman

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1197 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00