Vermischtes

Fernsehen Neue Serien-Hauptdarstellerin

Kling dreht „Rote Rosen“

Archivartikel

Lüneburg.Gerit Kling (53, Bild oben) steht als neue Hauptdarstellerin der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ in Lüneburg vor den Kameras. Bei Dreharbeiten in der Altstadt für den Vorspann der kommenden Staffel wurden gestern auch ihre Serienpartner Axel Buchholz (52, Mitte) und Tom Mikulla (49, unten) vorgestellt.

Buchholz sammelte bereits Serienerfahrungen etwa bei der „Lindenstraße“ und „In aller Freundschaft“. Mikulla hatte unter anderem Rollen bei den „Rosenheim Cops“ und der Reihe „SOKO Leipzig“. Als Hilli Pollmann muss sich Kling („Notruf Hafenkante“) in der 16. Staffel zwischen dem von Buchholz gespielten Ehemann und ihrer ersten großen Liebe Cornelius – verkörpert von Mikulla – entscheiden. Zum Jahreswechsel wird Kling ihre Vorgängerin Madeleine Niesche (47) auf dem Fernsehschirm ablösen.

Alle 200 Folgen wechselt die Hauptdarstellerin der „Roten Rosen“. Die erste von bislang mehr als 2700 Episoden wurde 2006 gesendet. Zielgruppe der Serie sind Frauen „40 plus“. dpa (Bilder: dpa)