Vermischtes

Gesundheit Einer Untersuchung zufolge starben bis zu 650 Patienten wegen unnötig verabreichter Medikamente

Klinikskandal erschüttert England

Archivartikel

Gosport.Bis zu 650 Menschen sind einer Untersuchung zufolge in einem britischen Krankenhaus wegen unnötig verabreichter Opioide frühzeitig gestorben. Der unabhängige Report analysierte die Verschreibungen der seit langem umstrittenen Klinik in Südengland über viele Jahre.

Die Medikamente seien ohne medizinische Rechtfertigung und in zu hohen Dosen verabreicht worden, geht aus dem gestern

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1953 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00