Vermischtes

Knallbunte Drucke zum Start der Modewoche

Archivartikel

Berlin.Zum Auftakt der Berliner Modewoche haben südafrikanische Designer ziemlich viel Ungewöhnliches gezeigt. Mit Entwürfen von Clive Rundle (Bild), Floyd Avenue, Rich Mnisi und Viviers wurde am Montagabend der große Laufsteg im Kraftwerk eröffnet. Die Models trugen zum Beispiel riesige Schleifen und knallbunte Drucke, lila Rüschen und große Capes. Bis Freitag treffen sich Einkäufer, Journalisten, Fotografen und Promis zur Fashion Week in Berlin. Erwartet werden nach Angaben der Senatswirtschaftsverwaltung rund 70 000 Besucher. Gezeigt werden Designs für den nächsten Herbst und Winter. 

Zum Thema