Vermischtes

Kohl-Witwe reicht weitere Klagen ein

Archivartikel

Köln.Helmut Kohls Witwe Maike Kohl-Richter hat weitere Klagen im Zusammenhang mit dem Buch "Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle" eingereicht. Zusätzlich zu den bereits verbotenen 116 Textstellen habe man beim Landgericht Köln ein Verbot weiterer Passagen beantragt, sagte ihr Anwalt Thomas Hermes am Mittwoch. Insgesamt gehe es um 80 bis 90 Prozent des gesamten Buches. Über die neuen Klagen hatte zuvor

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1571 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema