Vermischtes

Einsturz: Stadt Köln erwartet Stellungnahme des Mannheimer Baukonzerns Bilfinger Berger

Konzentration auf Kulturgüter

Archivartikel

Michael Roth und dpa

MANNHEIM/Köln. Knapp zwei Wochen nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs konzentrieren sich die Einsatzkräfte auf die Bergung bedeutender Kulturgüter. Die Suche nach den wertvollen Archivalien könne nach der Bergung der beiden Leichen nun systematischer angegangen werden, sagte ein Sprecher des Kölner Kulturamtes gestern. Vorher seien die Materialen eher zufällig

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2741 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00