Vermischtes

Tradition Bayerische Tierschützer wollen ein Verbot

Kuhglocken als Quälerei?

Archivartikel

München.Die Schweizer Debatte über eine Abschaffung von Kuhglocken ist jetzt auch in Bayern entbrannt. "Wir sind für ein Verbot von Kuhglocken, wenn sie den Tieren nachweislich schaden", sagte gestern die Präsidentin des Deutschen Tierschutzbunds in Bayern, Nicole Brühl. "Rein aus Tradition einem Tier so etwas zuzumuten, ist völlig abzulehnen." Anstelle einer schweren und lauten Glocke könne man einer

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1143 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00