Vermischtes

Studie Für viele ist chronischer Verkehrskrach unerträglich, aber wie körperlich belastend die Dauerbeschallung ist, bleibt umstritten

Lärm macht weniger krank als gedacht

Archivartikel

Frankfurt.Wer gern fliegt und in der Nähe eines Flughafens wohnt, leidet weniger unter Fluglärm und schläft besser als Flugverkehr-Kritiker. Das ist jetzt wissenschaftlich belegt. Sehr viele Menschen, die rund um einen Flughafen wohnen, fühlen sich belästigt, ebenso wie Menschen in der Nähe von Autobahnen oder Bahnstrecken. Aber ist Lärm "nur" lästig, oder macht er auch krank? Ja, aber weniger als

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2883 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema