Vermischtes

Kriminalität Pflegekind auf Lügder Campingplatz missbraucht

Landrat prüft Entscheidung

Archivartikel

Hameln.Nach dem Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde (Nordrhein-Westfalen) hat der benachbarte niedersächsische Landkreis Hameln-Pyrmont umfassende Aufklärung zu den Jugendamtsentscheidungen über ein betroffenes Pflegekind angekündigt. Es sei aber noch unklar, ob seine Behörde einen Fehler gemacht habe, sagte Landrat Tjark Bartels (SPD) gestern in Hameln. Eines der missbrauchten Mädchen

...

Sie sehen 39% der insgesamt 1031 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema