Vermischtes

Forschung Bei minus 30 Grad harrt das Team der Neumayer-Station monatelang in der Antarktis aus

Leben zwischen Eis und Schnee

Archivartikel

Neumayer-Station.Rund zwei Monate lang kein Sonnenlicht, acht Monate isoliert in einer Umgebung aus Schnee und Eis, die mit Durchschnittstemperaturen unter minus 30 Grad zu Recht als „feindselig“ beschrieben werden kann: Was die neun Mitglieder des Antarktis-Überwinterungsteams in der deutschen Forschungsstation Neumayer aushalten, wirkt von außen betrachtet wie ein mentaler und körperlicher Kraftakt. „Und

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3841 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema