Vermischtes

Einsturz: Vorstandssprecher der Kölner Verkehrs-Betriebe entschuldigt sich / Suche nach 24-jährigem Design-Studenten

Lehrling nur noch tot geborgen

Archivartikel

Köln. Der Einsturz des Historischen Kölner Stadtarchivs hat auch Menschenleben gekostet. Gestern Morgen fanden die Einsatzkräfte die Leiche des 17-jährigen Kevin K. Er wohnte in der Severinstraße im Dachgeschoss von Haus Nummer 230, das bei der Katastrophe ebenfalls zusammengebrochen war. Der Bäckerlehrling lag wohl im Bett, um sich nach seiner Nachtschicht auszuschlafen, als er von den

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2172 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00