Vermischtes

England Unbekannter soll zahlreiche Tiere auf dem Gewissen haben / Polizei-Ermittler gibt Fall ab

Londoner jagen den Katzenmörder

Archivartikel

London.Es klingt wie eine Geschichte aus einem Psycho-Thriller. Seit knapp drei Jahren soll der „UK Cat Killer“ mehr als 500 Tiere in England getötet und verstümmelt haben. Die meisten von ihnen sind Katzen, aber auch Füchse und Kaninchen wurden in der Nähe ihrer Besitzer, häufig bei Schulen, Kindergärten und Spielplätzen, gefunden. 10 000 Pfund (rund 11 150 Euro) Belohnung sind auf den Mörder

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3815 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00