Vermischtes

Prozess: Im Verfahren gegen Josef Fritzl fällt voraussichtlich schon in dieser Woche das Urteil

Machtmensch zittert vor Gericht

Archivartikel

Christian Fürst

St. PÖLTEN. Nein, etwas Bedrohliches hat dieser Mann nicht mehr an sich. Als Josef Fritzl gestern Morgen um 9.30 Uhr den Gerichtssaal betritt, erregt sein Auftritt fast ungewolltes Mitleid. Von dem bedrohlich blickenden Machtmenschen auf dem düsteren Polizeifoto nach seiner Festnahme vor knapp einem Jahr ist nicht viel geblieben.

Als Fritzl von zwei

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4132 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00