Vermischtes

Genforschung Wissenschaftler analysieren Bevölkerung

Madagassen stammen von 30 indonesischen Frauen ab

Archivartikel

Massey/Antananarivo.Eine Genanalyse führt Madagaskars heutige Bevölkerung auf nur 30 indonesische Frauen zurück. Alle Madagassen auf dem südostafrikanischen Inselstaat haben ihre Urahnen demnach in rund 7000 Kilometer Entfernung in Südostasien. Die Vorfahren seien vor über 1000 Jahren nach Madagaskar gekommen, berichten Forscher der neuseeländischen Massey Universität in den "Proceedings" der britischen Royal

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1265 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00