Vermischtes

Verkehr Eine Ryanair-Maschine muss wegen Druckabfalls am Hunsrückflughafen Hahn zwischenlanden / Mehr als 300 Menschen im Krankenhaus

„Manche weinten, andere waren geschockt“

Archivartikel

Hahn.Ein plötzlicher Druckabfall in der Kabine und eine Zwischenlandung hat die Passagiere eines Ryanair-Ferienfliegers in Angst und Schrecken versetzt. Die Maschine aus Dublin auf dem Weg nach Kroatien musste in der Nacht zu Freitag außerplanmäßig am Hunsrückflughafen Hahn landen. Mehr als 30 der 189 Passagiere kamen ins Krankenhaus. Die Ursache für den Zwischenfall ist noch unklar. Gestern

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2538 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00