Vermischtes

Justiz: Katerstimmung in der Familie des 19-Jährigen

Marco kämpft weiter um seine Ehre

Archivartikel

Dirk Averesch

Uelzen/Antalya. Nach dem Schuldspruch für Marco (Bild) herrscht bei dem 19-Jährigen, seiner Familie und seinen Anwälten Katerstimmung. Mit der Bewährungsstrafe von zwei Jahren und gut zwei Monaten wegen sexuellen Missbrauchs der damals 13-jährigen Britin im Türkeiurlaub ist für sie nur der erste Abschnitt eines bisher gut zwei Jahre dauernden Gerichtsmarathons zu Ende

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2460 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00