Vermischtes

Gesundheit Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg setzt auf Genanalysen

Mediziner greifen Metastasen gezielt an

Archivartikel

Heidelberg.Mehrere Gehirnmetastasen, die größten unter ihnen mit einem Durchmesser von bis zu 3,3 Zentimetern: Als S. in einem Heidelberger Krankenhaus die niederschmetternde Diagnose erhält, scheint alle Hoffnung vergebens. Der Lungenkrebs – gut ein Jahr zuvor diagnostiziert und zunächst erfolgreich operiert – ist zurück. Krebszellen haben sich gelöst, im Gehirn angesiedelt und vermehrt. Jetzt drücken

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4210 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema