Vermischtes

Verkehr I Länger Grün, freie Kreuzungen – Experten legen Maßnahmenpapier vor, um Risiken zu entschärfen

Mehr Fußgängerschutz gefordert

Archivartikel

Berlin.Die einen fahren Auto, andere Bus oder Rad. Doch alle sind immer wieder Fußgänger – und auch da kann es in der Stadt schon mal brenzlig werden. Für mehr Sicherheit beim Zu-Fuß-Gehen gibt es aus Expertensicht dringenden Handlungsbedarf: bei Zebrastreifen, Ampelschaltungen oder freier Sicht an Kreuzungen. „Es ist an der Zeit, dass unser Verkehrssystem den Fußverkehr stärker berücksichtigt und

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3652 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema