Vermischtes

Angriff 33-Jähriger tötete seine einjährige Tochter und deren Mutter am Hamburger Jungfernstieg vor vielen Zeugen

Messerstecher stritt um Sorgerecht

Archivartikel

Hamburg.Der mutmaßliche Messer-Angreifer von Hamburg, der seine einjährige Tochter und deren Mutter getötet haben soll, stritt zuvor um das Sorgerecht für das Kind. Bei einem Termin am Amtsgericht St. Georg habe die Familienrichterin am Mittwoch deutlich gemacht, dass sie dem Antrag des nicht verheirateten Vaters auf das Sorgerecht nicht stattgeben werde, sagte Gerichtssprecher Kai Wantzen

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2031 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00