Vermischtes

Messerverbot wird geprüft

Archivartikel

Der Bundesrat prüft ein Messerverbot an vielen öffentlichen Orten. „Niemand braucht ein Messer im Umfeld von Schulen, im Bus oder am Bahnhof“, sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Freitag. Sein Bundesland hatte den Vorschlag gemeinsam mit Bremen in die Länderkammer eingebracht. „Nur wer ein Messer bei sich trägt, kann es im Zweifel auch gegen andere einsetzen. Diese

...

Sie sehen 41% der insgesamt 984 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema