Vermischtes

Millionengewinnspiel um Existenz Bielefelds beendet

Archivartikel

Bielefeld.Rund 2000 Menschen versuchen bei dem Millionengewinnspiel zur „Bielefeld-Verschwörung“ zu beweisen, dass es die Stadt in Ostwestfalen nicht gibt. „Die Reaktionen aus aller Welt auf unsere Aktion sind unglaublich und haben unserem Team witzige und intensive Tage beschert“, so der Geschäftsführer von Bielefeld Marketing, Martin Knabenreich. Der Einsendeschluss für die Beweise war am Mittwoch um

...

Sie sehen 43% der insgesamt 928 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema